Ich habe als 20-jähriger Mann, der noch nicht national geworden ist, Live-Pornos gesehen, jetzt möchte ich es ihm hier erzählen. Mein Cousin hat mich angerufen, um bei ihnen zu bleiben. Ich gehe übrigens als Internatsschüler zu ihnen nach Hause, weil sie 1 Stunde von uns entfernt wohnen. An diesem Abend ging ich auf gewöhnliche Weise zu ihnen nach Hause zurück, wir aßen zu Abend, meine Tante, mein Onkel, mein Cousin, ich schaute mir nach dem Abendessen einen Film an, und als es spät war, zogen wir uns mit meinem Cousin ins Zimmer zurück. Mein Cousin ist genauso alt wie ich, wir verstehen uns gut, wir sind wie Brüder, wir haben ein bisschen geplaudert, wir haben PC gespielt, dann ist mein Cousin eingeschlafen. Sie legten mir auch die Matratze auf. Ich fühle mich nicht wohl, ich drehte mich ein wenig um, ich blieb stehen, um später Wasser zu holen, als ich in die Küche kam, hörte ich einen Kuss, als ich an meiner Tante und meinem Onkel vorbeikam Zimmer und ich wurde gelassen, wo ich war.

Ich drehte mich sofort um und ging in das Zimmer meines Cousins, und er schlief immer noch tief und fest. Als ich mich sofort gegen das Schlüsselloch ihres Schlafzimmers lehnte, war das Bett genau gegenüber und ich sah sie sich auf dem Bett küssen. Sie hatten auch das Licht angemacht, alles war direkt vor mir und sie küssten sich im Bett. Die Hand meines Onkels war auf dem Arsch meiner Tante, sie küssten sich langsam, während sie ihren Arsch streichelten. Dann begann mein Onkel meine Tante auszuziehen und zog das Nachthemd der Frau aus und meine Tante blieb bei ihrer BH-Unterhose und streichelte weiter.

Ich schaute sofort auf den Körper meiner Tante. Sie hatte weiße Haut, sie war bereits schneeweiß und sie war eine dünne und äußerst schöne Frau. Obwohl er in den Vierzigern war, ließ mein Onkel ihn dank seines Körpers, der jungen Mädchen Steine ​​bringen konnte, ihn in verrückter Liebe verfolgen. In der Familie ist die Liebe meines Onkels zu meiner Tante berühmt und wird sogar zum Spott. Jetzt verstehe ich gut, warum, welcher Mann würde sich nicht in diesen schönen Körper verlieben? Mein Onkel streichelte meine Tante mit großer Liebe und meine Tante reagierte schüchtern auf die Küsse meines Onkels. Dann fing er an, die Brüste meiner Tante zu lecken und sie tat alles mit großem Appetit, als ob sie wüsste, dass ich sie vor mir beobachtete und sie waren nur in meiner Sicht und meine begannen sich zu bewegen. Er war jetzt sowieso aufrecht, sobald ich den Körper meiner Tante sah, wurde ich wütend.

Mein Onkel senkte sein Gewicht, nachdem er einige Minuten lang die Brüste meiner Tante geleckt hatte, und jetzt sah ich ihre Muschi, auf die ich sehr neugierig war. Sie hatte eine weiße cremige Muschi und drehte mir den Rücken zu, als meine Tante ihre Beine öffnete und anfing, ihre Muschi zu lecken. Ich sah direkt das Gesicht meiner Tante, mit geschlossenen Augen, sie strich sich über die Haare ihres Onkels und sie stöhnte leicht, ich konnte die Stimmen deutlich hören. In diesem Moment konnte ich es nicht mehr aushalten und begann mich zu reiben, indem ich meinen Pyjama herunterzog. Angesichts dieses Bildes, als sich ein so liebenswertes Paar vor mir befand, war es mir unmöglich, besonders dem zu widerstehen Bild meiner Tante. Während mein Onkel ungefähr 5 Minuten lang die Muschi meiner Tante leckte, machte meine Tante Geräusche und sagte: Oh, dann legte sich mein Onkel auf den schwarzen Schwanz meiner Tante, der weiß war, fing aber an zu stechen.

Ich sah gerade ihre Position und sah zu, wie mein Onkel die Muschi meiner Tante pumpte. Es war eine perfekte Sache, direkt vor mir begann ich mich schnell mit dem klaren Bild zu tätscheln, dass der schwarze Schwanz meines Onkels in die Muschi meiner Tante eindrang. Jetzt habe ich es unglaublich genossen, während sie fickten, ich habe es genossen, indem ich 31 geschossen habe. Für ein paar Minuten, nachdem mein Onkel meine Tante auf diese Weise gefickt hatte, trat sie einfach hinter sie und fickte meine Tante weiter in ihre Fotze. Dann gab es das Ding, das mir den Atem raubte und mein Onkel stand auf, als wäre nichts passiert, nahm eine Creme von der Seite und kam und fragte, ob wir es in den Arsch tun sollten. Ich war schockiert, weil ich nicht dachte, dass meine Tante es in den Arsch einer Frau mit Kopftuch tun würde, aber mein Onkel hatte das so bequem gesagt, dass ich merkte, dass er es in den Arsch gab. Meine Tante wurde sofort gebeugt und nahm ihren Arsch und nahm ab. Er saß mit seinen Armen auf dem Bett und jetzt konnte ich seinen Arsch deutlich sehen, er drehte sich zu mir um, sein Kopf und Kopf des Bettes waren korrekt.

Mein Onkel setzte sich hinter ihn und rieb die Creme auf den Arsch meiner Tante, dann rieb er sie auf seinen eigenen Schwanz und fing an, sie auf den Arsch meiner Tante zu legen, nachdem er sie ein paar Mal gerieben hatte. Meine Tante sagte, es tut langsam weh, mein Onkel trat etwas langsamer in den Arsch meiner Tante ein. Er tätschelte seinen Arsch wie ein Cremiger und überall, wo er sich berührte, wurde er rot. Ich atmete nicht einmal fest, wo ich war, denn dies waren die letzten Paare, von denen ich dachte, er würde in den Arsch ficken und sie machten das direkt vor Ich gerade. Ich beobachtete die Momente, die ich nicht glauben würde, wenn ich sie in meinen Träumen hätte. Während ich dies mit angehaltenem Atem beobachtete, kam ich plötzlich mit ihren Slapstick-Geräuschen zur Besinnung und in diesem Moment ejakulierte ich, als ich mich tätschelte. Mein Onkel hatte länger gedauert als ich, und meine Tante hatte beide Fotzen gefickt und jetzt stieg sie ein und fickte ihren engen Arsch Er spielte eine Aufführung, die ich von meinem Onkel nicht erwartet hatte und diese schöne Frau war buchstäblich voll von seinem Schwanz.

Ich denke, nachdem ich 1 bis 2 Minuten lang die Trüffel meiner Tante aus ihrem Arsch gefickt hatte, beschleunigte mein Onkel und lief in seine Hüften, ohne jemals den Arsch meiner Tante zu verlassen. Sie blieben nur ein paar Sekunden und säuberten dann sofort den Arsch meiner Tante, sie wischte sich den Arsch ab, küsste ihre Lippen noch einmal und ging zu ihr, redete ein wenig im Bett, dann stand mein Onkel auf, machte das Licht aus und ging schlafen. Also ging ich sofort in die Küche, um zu verdauen, was ich sah, trank kaltes Wasser, betrat wieder das Zimmer meines Cousins ​​und ging ins Bett. Die Positionen, die ich ständig sah, waren in meinem Kopf und ich konnte nicht schlafen. Ich schlief mit dieser Wildheit ein und träumte davon, meine Tante in den Arsch zu ficken, kurz bevor ich morgens aufwachte. Ich genoss es so sehr, dass ich sah, wie ich sie wie eine weiße Creme in den Arsch meiner Tante pumpte. Er hatte mich anstelle meines Onkels gewählt, während ich ihn aus dem Arsch fickte, stöhnte er unter mir, sein Arsch drückte sich gegen mich und wir beide genossen es sehr. Dann ejakulierte ich und erwachte aus dem Traum.

Ich war überall durchnässt, ging sofort nach dem Aufstehen auf die Toilette, kaufte Kleidung von meinem Cousin und wusch mich aus. Meine Tante hatte ihren Kopf wieder bedeckt und das Frühstück für uns vorbereitet, als wäre nichts passiert. Ich konnte meine Augen während des Frühstücks nicht von meiner Tante lassen, ich brachte immer ihre Fotze und ihren Arsch vor meine Augen, und mit der Wirkung meines Traums schmeckte ich sie buchstäblich, fickte ihren Arsch. Plötzlich wurde meine Tante die Frau meiner Träume und jetzt masturbiere ich und denke nur an sie. Ich wünschte, sie würde es mir geben, aber sie ist keine Frau mit Windeln am Kamm Wie auch immer, mein Onkel ist so ein geiler Mann, dass er keinen anderen Mann braucht. Ich habe das mit meinen eigenen Augen gesehen, die eine sexy Frau wie sie schon lange fickt. Ich halte es einfach in meinen Träumen am Leben und ich träume und träume ständig.

Inzestgeschichten Ich gehe immer noch oft zu meinem Cousin und schaue sie mir jede Nacht an. Ich habe ihr zweites Geschlecht noch nicht gesehen und freue mich darauf. Ich freue mich darauf, dass mein Onkel meine Tante wieder fickt, weil ich meine Tante bereits in meinen Fantasien und Träumen ficke, aber es war äußerst angenehm zu sehen, wie mein Onkel sie auch fickte. Es ist sehr wichtig, dass ich es wieder sehe und ich habe tagelang gewartet.

Kategorie:

Sex Geschichten

Hinterlasse eine Kommtentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*